Loading...
KNX 2018-07-17T11:14:42+00:00

KNX / EIB

KNX

Integrierte Intelligenz für Ihr Gebäude! Stellen Sie sich eine Systemtechnik vor, die sämtliche Funktionen wie Heizen, Klimatisieren, Überwachen, Alarmieren & Co. durchgängig automatisch steuert, während Sie von daheim oder auch mobil von unterwegs ihre Anweisungen erteilen. Dann ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit KNX/EIB im Spiel – und das „intelligente“, energieeffiziente Gebäude ist geboren.

Um die individuellen Bedürfnisse der Menschen hinsichtlich Komfort und Sicherheit abdecken und entsprechend reagieren zu können, kommuniziert das KNX/EIB-Netz über Sensoren mit den Einrichtungen Das können zum Beispiel die Heizung, die Beleuchtung, Rollladen und Jalousien, die Belüftung und sicherheitstechnische Applikationen sein. Sämtliche Funktionen lassen sich ganz bequem wahlweise per Fernbedienung oder Touch-Panel, über das Internet oder via Smartphone steuern.

Speziell für Industrie und Gewerbe sind Aspekte wie Arbeitssicherheit und Wirtschaftlichkeit von besonderer Relevanz. Beides lässt sich mithilfe von KNX/EIB beziehungsweise durch die Installation moderner, „intelligenter“ Gebäudetechnik signifikant steigern! Bewegungsprofile lassen sich über das Zutrittsmanagement verfolgen. Das Risiko von Diebstählen wird miniert und Brandmeldesysteme sorgen dafür, dass weder Menschen noch Geräte bis hin zu Maschinen und Anlagen Schaden nehmen können.

Als Systemintegrator für KNX/EIB schafft Ing. Curt Kindler Elektroanlagen sämtliche Voraussetzungen für eine zukunftssichere Elektroinstallation, die hilft, Energie zu sparen und den Geldbeutel zu schonen! Von der Beratung über die Projektierung und Ausführung bis hin zur Wartung Ihres Multi-Room-Systems – alles aus einer Hand.

knx

Seine besondere Stärke spielt KNX/EIB aber nicht nur im Zuge von Neubauprojekten aus. Auch Bestandsimmobilien lassen sich mit „intelligenter“ Gebäudesystemtechnik aufrüsten. Ganz einfach per Funkverbindung – ohne Staub und Schmutz! Und falls sich die individuellen Anforderungen später ein ändern sollten, mit zunehmendem Alter steigt beispielsweise das Sicherheitsbedürfnis, dann kann ein einmal installiertes System jederzeit mühelos modifiziert werden.