Loading...
UNTERNEHMEN 2018-06-01T11:47:11+00:00

KOMPETENZ HAT EINEN NAMEN – seit 1924: KINDLER!

Die Wurzeln der heutigen Ing. Curt Kindler Elektroanlagen GmbH & Co. KG reichen weit zurück. Exakt am 26. März 1924 ließ Herr Curt Kindler seinen Elektroinstallationsbetrieb in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Breslau eintragen. Er arbeitete für die Stadt Breslau und elektrifizierte diverse Gemeinden im Umkreis. Später folgte die schlesische Dampfkompanie. Parallel vertrat der Unternehmensgründer als Obermeister von Breslau und Bezirksinnungsmeister von Niederschlesien die Interessen des Elektrohandwerks.

Nach Ende des 2. Weltkrieges wurde der Betrieb zunächst im niedersächsischen Völksen neu aufgebaut. Insbesondere öffentliche Arbeitgeber nahmen das Angebot dankend an, Gebäude mit Leuchten der neuesten Generation auszustatten. 1951 wurde der Firmensitz schließlich nach Hannover verlegt. Zu den Kunden zählten schon bald die Staatshochbauämter der Landeshauptstadt.

Seither wurden und werden zahlreiche Um- und Erweiterungsbauten sowie Bauunterhaltungsarbeiten durch uns ausgeführt – unter anderem im Auftrag der Universität Hannover, der Tierärztlichen Hochschule Hannover, der Fach- und Musikhochschule Hannover, der Deutschen Telekom und der De Te Immobilien. Darüber hinaus betreut unser autorisierter Kundendienst für Siedle-Sprechanlagen in der Region Hannover und Niedersachsen seit mehr als 40 Jahren Kollegen und Kunden.

Nochmals erweitert wurde das Leistungsspektrum im Jahr 1996, als Jörg Oliver Schmidtpott nach Abschluss seiner Meisterprüfung als Telekommunikationselektroniker und Elektroinstallateur in das Familienunternehmen eintrat. Seither deckt unser Unternehmen nicht nur das gesamte Spektrum der Elektroinstallation ab, sondern realisiert auch Telefon- und Datennetzanlagen.

Mit Änderung der Rechtsform in Ing. Curt Kindler Elektroanlagen GmbH & Co. KG im Jahr 2005 wurde die 3. Generation vollständig integriert. Der eingetragene Innungs- und Ausbildungsbetrieb sowie E-Markenpartner wird seither von den heutigen Geschäftsführern Marianne Schmidtpott-Kindler und deren Sohn Jörg Oliver Schmidtpott geleitet und in die Zukunft geführt.